Beiträge

Die „Nicht-Reaktivierungs-Kriterien“ der Bayerischen Staatsregierung

Für die Reaktivierung von nicht mehr befahrenen Bahnstrecken hat der Freistaat klare Kriterien aufgestellt. Es sind aber gerade diese Kriterien, die Streckenreaktivierungen erfolgreich ausbremsen.

Weiterlesen

Gegenwind aus dem Landkreis Passau: Chance auf ergebnisoffene Potenzialanalyse seit fünf Jahren ungenutzt

Seit 15 Jahren kämpfen wir nun schon um die Zukunft der Ilztalbahn. Und seit mittlerweile fünf Jahren ist dieses Ziel näher denn je: Das Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sowie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) haben angeboten, eine Potenzialanalyse zu erstellen, die objektiv die Reaktivierungswürdigkeit der Ilztalbahn beurteilt. Weiterlesen

Vom Ilztal in alle Welt: Unsere Fahrgäste

Jedes Jahr reisen tausende Fahrgäste mit der Ilztalbahn. Im Zug treffen wir die unterschiedlichsten Menschen und schnell entstehen schöne Gespräche über die wunderbare Landschaft, unser Projekt oder auch über Verkehrspolitik. Weiterlesen

Fragenkatalog räumt wesentliche Bedenken aus: Jetzt die Potenzialanalyse auf den Weg bringen!

Nach Jahren des Wartens, das Angebot zur Durchführung einer Potenzialanalyse besteht schon seit fast fünf Jahren, konnten die Gebietskörperschaften einen vorbereitenden Fragenkatalog aus dem Ministerium empfangen. Weiterlesen

Mit dem 365-Euro-Ticket in Ballungsräumen ist es nicht getan: Ilztalbahn fordert Ausweitung des Zugverkehrs

Vor dem Hintergrund des jüngsten ÖPNV-Gipfels der Bayerischen Staatsregierung fordert die Ilztal­bahn GmbH einen viel breiteren Ansatz zur Lösung der Verkehrsprobleme, um einen wirksamen Bei­trag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Weiterlesen

Neu: Der Ilztalbahn-Onlineshop mit Eröffnungsrabatt

Die neue Ilztalbahn-Homepage ist nun bald ein Jahr alt, eine wichtige Komponente hat allerdings etwas länger gedauert und konnte nach viel Abstimmungsaufwand erst jetzt fertiggestellt werden: Die Ilztalbahn hat einen Onlineshop! Weiterlesen

Ein Verkehrsverbund für Ostbayern?

Eine der Kernforderungen der Ilztalbahn GmbH ist die Gründung eines Verkehrsverbundes „Donau-Wald“. Doch was ist ein Verkehrsverbund eigentlich und was bringt er? Wir haben uns in anderen Regionen umgesehen und einige Argumente und Vorteile gesammelt.

Weiterlesen

Blick über den Tellerrand: Reaktivierung Joachimsthal – Templin (Brandenburg)

Weit über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt ist der Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell – Viechtach. Der ab September 2016 zunächst für zwei Jahre angesetzte Probebetrieb ging 2018 in eine dreijährige Verlängerung. In dieser Zeit sollen nun durchschnittlich 1000 Fahrgäste je Streckenkilometer erreicht werden – zum Vergleich: 37 Bahnstrecken in Bayern erreichen diesen Wert im Regelbetrieb nicht, darunter alle Zweigstrecken des Waldbahnnetzes. Doch wie gehen andere Bundesländer mit dieser Hürde um? Wir haben uns umgeschaut und sind in Brandenburg auf den Probebetrieb Joachimsthal – Templin gestoßen.

Weiterlesen