Reparatur der Brücke bei Schiefweg erfolgreich abgeschlossen

Nach zahlreichen Rückschlägen und Verzögerungen können wir endlich den Abschluss der Reparatur des Brückenanfahrschadens bei Schiefweg melden.

Nachdem ein nicht fachgerecht verladener Bagger im Juni 2021 die Brücke der Ilztalbahn kurz vor Schiefweg beschädigt hatte (wir berichteten), musste zunächst die versicherungstechnische Abwicklung des Vorfalls geklärt, dann eine Baufirma für die Spezialarbeiten beauftragt und zuletzt eine Straßensperrung durchgesetzt werden. Die eigentlichen Sanierungsarbeiten fielen im Vergleich dazu für den außenstehenden Betrachter relativ übersichtlich aus.

Zunächst musste der alte Anstrich entfernt und die Konstruktion mit Hilfsstützen stabilisiert werden. Dann erfolgte die eigentliche Reparatur des Stahlträgers, gefolgt von der Wiederherstellung des Rostschutzanstriches. Die Arbeiten wurden unter halbseitiger Sperrung der Staatsstraße 2132  durchgeführt.

Die Kosten der Maßnahme trägt die Versicherung des Straßenverkehrsteilnehmers. Trotzdem ist der daraus entstandene Aufwand und die entfallenen Fahrtage ein erheblicher Rückschlag für unser ehrenamtliches Projekt.

Sobald die Brücke die erforderliche Prüfung bestanden hat, steht dem Saisonstart am 4. Juni nichts mehr im Weg. Die Ilztalbahn GmbH bedankt sich bei allen Fahrgästen für die Geduld und bei den ausführenden Firmen für die Unterstützung.

Blick unter die Brücke auf den sanierten Stahlträger.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.