Fahrerflucht am Bahnübergang Fischhaus

Am Samstagnachmittag gegen 16:50 Uhr näherte sich ein Zug der Ilztalbahn von Waldkirchen kommend dem Bahnübergang Fischhaus. Trotz der eingeschalteten Lichtzeichenanlage pralle ein dunkler PKW gegen eine der geschlossenen Halbschranken die daraufhin abbrach. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der PKW seine Fahrt Richtung Ruderting fort. Das Fahrzeug dürfte im Bereich der A-Säulen beschädigt sein. Am Bahnübergang entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen oder andere Personen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich mit der Bundespolizeiinspektion in Passau (Rufnummer 0851 95 1698 0) in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.