Sommerferien: Hauptsaison und Fahrplanänderung Anschlussbus

Von 27. Juli bis 8. September fährt die Ilztalbahn nach dem verdichteten Fahrplan der Hauptsaison. Wie gewohnt verkehren die Züge jeden Samstag und Sonntag, statt mit vier allerdings mit sechs Abfahrten je Richtung. Die zusätzlichen Abfahrten in Passau Hbf um 9:40 und um 15:00 Uhr sowie in Freyung um 11:35 und um 16:50 Uhr bieten noch mehr Ausflugsmöglichkeiten in das wildromantische Ilztal, nach Südböhmen oder in den Nationalpark Bayerischer Wald. Auch am 15. August (Mariä Himmelfahrt) fährt die Ilztalbahn planmäßig nach Hauptsaisonfahrplan. Möglich wird der dichte Fahrplan durch den Einsatz von zwei Triebwagen, die sich in Waldkirchen oder Kalteneck begegnen. Die Strecke der Ilztalbahn ist seit 2014 für den Einsatz von bis zu drei Zügen ertüchtigt.

Neu ist auch eine Änderung am Fahrplan der Anschlussbuslinie 606 Waldkirchen – Nové Údolí. Je ein zusätzliches Fahrtenpaar am Vormittag und Nachmittag ermöglicht mehr grenzüberschreitende Verbindungen zwischen Tschechien und Deutschland, z.B. auf der Verbindung Passau – Krumau. Dafür entfällt ab sofort eine von den Fahrgästen nicht angenommene Frühverbindung von Nové Údolí nach Waldkirchen.

Die Anschlussbuslinie 605 Freyung – Nationalparkzentrum – Finsterau fährt wie gewohnt mit Anschluss von und an jeden Zug. Die Fahrpläne der Anschlussbusse werden in Kürze auf der Homepage der Ilztalbahn aktualisiert und sind ab nächster Woche auch in der Fahrplanauskunft zu finden.

In den Sommerferien setzen wir, passend zu den hochsommerlichen Temperaturen, klimatisierte Triebwagen der Agilis ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.