Saisonrückblick 2017

Es war die bisher schwerste Saison seit Reaktivierung der Ilztalbahn. Ein großer Hangrutsch bei Patriching erforderte die Verschiebung des Saisonstarts von Mai auf Juli 2017. Gleichzeitig konnte die Ilztalbahn 2017 die 125jährige Eröffnung der Gesamtstrecke Passau – Freyung mit einem großen Bahnfest feiern. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das Jubiläumsjahr!

Kein schönes Ostergeschenk: Hangrutsch bei Passau Patriching

Im Juni begannen die umfangreichen Arbeiten zur Hangstabilisierung.

Juli 2017: Arbeiten zur Wiederaufnahme des Zugverkehrs, hier am Bahnhof Kalteneck

Es ist soweit, der erste Zug des Jahres passiert den sanierten Hangrutsch in Patriching.

Zum Jubiläum im Mittelpunkt, die Bayern-1-Band und die Ilztalbahn.

Getränkeausschank am Bahnfest Freyung durch den Förderverein Ilztalbahn e.V.

Bürgerbier und Bürgerbahn

Feiern bis zur Abfahrt des Spätzuges nach Passau.

Auch am Tag nach dem Bahnfest konnte der Schienenbus zahlreiche Fahrgäste nach Freyung bringen.

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien war es dann soweit: Die Ilztalbahn startet in den Wochenendverkehr

Im Donau-Moldau-Verbund bietet die Ilztalbahn Anschlüsse nach Tschechien und zum Nationalpark. Hier das mittägliche Treffen im Bahnhof Waldkirchen.

Wir bieten genügend Platz für Fahrräder!

Moderner Bahnverkehr am Bahnhof Kalteneck.

Als neue Attraktion bietet die Ilztalbahn Touren mit Bahn und Kanu an. Von Fürsteneck oder Fischhaus geht es bequem ilzabwärts und mit dem Zug wieder zurück.

Leider waren die Wetterbedingungen nicht immer besonders günstig für unseren Ausflugsverkehr.

Ein schweres Unwetter zwang uns im September sogar zu einer Betriebseinstellung über ein Wochenende. Hier ein Bild von den umfangreichen Aufräumarbeiten.

Doch es gab auch schöneres Wetter: Ein Waldbahnshuttle kurz vor Freyung, im Hintergrund ist Waldkirchen zu erkennen.

Einfahrt zur Zugkreuzung in Waldkirchen.

Dabei hinter den Kulissen immer im Einsatz: Unsere Infrastrukturgruppe

Hier ein Fernsehbeitrag über die ehrenamtliche Arbeit: TRP1

Großer Andrang am letzten Fahrplanwochenende in Passau Hbf.

Ein würdiger Abschluss der Saison: Die Festveranstaltung zum Jubiläum unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Brunner.

Seit Herbst erhältlich: Der große Bildband zum Jubiläum “Die Ilztalbahn – Mobilität in die Zukunft”, herausgegeben von Karl-Heinz Paulus.

Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag: Edition Lichtland

Größtes Erfolgserlebnis der Ilztalbahn im Jahr 2017: Die Wiederaufnahme der Gütertransporte. Hier ein Bild der Holzverladung in Waldkirchen.

Fernsehbericht: www.youtube.com

Bei jedem Wetter rollen die Holzzüge durch das Osterbach- und Ilztal. Hier bei der Köpplmühle zwischen Röhrnbach und Fürsteneck.

Im Rückspiegel betrachtet… die Ilztalbahn fährt sei acht Jahren auf der Erfolgsschiene!